Forschungscampus
Energiewende studieren

Onepager Mobility2Grid

OnePager TF1

OnePager TF2

OnePager TF3

OnePager TF4

OnePager TF5

OnePager TF6

Mobility2Grid-Symposium 2017: Akzeptanz und Partizipation – Voraussetzungen für Energie- und Verkehrswende

Das Mobility2Grid-Symposium stellt jedes Jahr zentrale Themen des Forschungscampus in den Mittelpunkt. 2017 geht es um Akzeptanz und Partizipation. Beide Aspekte sind wesentlich dafür, technologische Innovationen für die Energie- und Verkehrswende in der Breite realisieren zu können. Weitere Faktoren sind Bildung und Wissenstransfer, digitale Kommunikation und mobile Partizipation.
Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft stellen in kurzen Beiträgen verschiedene Praxisbeispiele und Perspektiven aus den oben genannten Bereichen vor. Anschließend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit in Gruppen die Beteiligungsmethode „Bürgerausstellung“ kennenzulernen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen des Symposiums über die neusten Entwicklungen zu dem Forschungsthema „Akzeptanz und Partizipation in der Energie- und Verkehrswende“ zu informieren. Um eine Anmeldung unter event@mobility2grid.de wird gebeten.

Das diesjährige Symposium findet im Rahmen der TU Berlin Alumni Summer SchoolBest Practice für E-Mobility im Rahmen der Energiewende“ anlässlich der Asien-Pazifik-Wochen vom 16.-23. Mai 2017 in Berlin statt.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Programm (Download hier).