Studie ECO-Roadmapping

Umwelttrends wie der Kampf gegen die globale Erwärmung und hohe Luftschadstoffkonzentrationen oder die Notwendigkeit der Einführung einer konsequenten Kreislaufwirtschaft prägen die Gesetzgebung unserer Zeit. Von internationaler Ebene über die EU auf Bundes-, Länder- und Städteebene werden Umweltanforderungen, System- und Produktvorgaben durchgereicht und verfeinert. Ziel der Studie ECO-Roadmapping ist es nachzuvollziehen, welche Umweltgesetzgebung auf unterschiedlichen Ebenen zu welcher Strategie bei den Versorgern bzw. Betreibern von ÖPNV-Bussen führt, welche Infrastruktur die Umsetzung dieser Strategie auf Systemebene erfordert und welche Eigenschaften die Ladeinfrastruktur hierfür haben muss.