Vereinsgründung Mobility2Grid

Am 16.02.2015 wurde auf dem EUREF-Campus der Mobility2Grid e.V. gegründet.

Folgende neun Gründungsmitglieder aus Wissenschaft und Wirtschaft haben in den Räumen des BMBF Forschungscampus Mobility2Grid die Vereinssatzung verabschiedet sowie Vereinsvorstand und Kassenprüfer gewählt:

  • TU Berlin
  • Schneider Electric
  • WZB
  • BSR
  • InnoZ
  • DB Fuhrpark
  • Forschungszentrum Informatik
  • TU-Campus EUREF
  • Rechtsanwälte von Bredow – Valentin – Herz

Damit ist der nächste Schritt auf dem Weg in die Hauptphase des Forschungscampus Mobility2Grid mit einer langfristig ausgelegten Governance-Struktur getan.

Einige Impressionen der Veranstaltung:

Gründungsversammlung

Gründungsversammlung Mobility2Grid e.V.: Versammlung mit Gründern und zukünftigen Mitgliedern

Unterschrift Gründungsprotokoll

Gründungsversammlung Mobility2Grid e.V.: Unterschrift zum Gründungsprotokoll

Die Gründungsmitglieder Mobility2Grid e.V.

Gründung Mobility2Grid e.V., Gründungsmitglieder v.l. n. r.: Andreas Knie (InnoZ, DB Fuhrpark), Norbert Pauluweit (BSR), Kristina Bognar (Schneider Electric), Steffen Herz (Rechtsanwälte von Bredow – Valentin – Herz), Dietmar Göhlich (TU Berlin), Dagmar Simon (WZB, TU-Campus EUREF), Jan Wiesenberger (FZI)