Veranstaltungshinweis “Die Fahrgemeinschaft” am 16.09., 19 Uhr

Die Fahrgemeinschaft – Autopapst und Philosoph im Gespräch mit Eva Kreienkamp (BVG)

Das autonome Fahren wird in unserer Mobilität zukünftig eine Rolle spielen, darin sind sich Experten einig. Nur wann und in welchem Ausmaß, da gehen die Meinungen auseinander. Bereits jetzt befördern die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Projekt “Shuttles & Co.” Fahrgäste auf einer Route in Berlin Tegel mit drei hochautomatisierten Minibussen. Doch welche gesetzgeberischen Hürden sind zu nehmen, welche ethischen Fragen stellen sich beim Thema Verkehrssicherheit und wie kann das automatisierte Fahren überhaupt zur dringend erforderlichen Reduktion der CO2-Emmissionen beitragen? Wenn Sie dabei sein wollen, wie Eva Kreienkamp, die Vorstandsvorsitzende der BVG, Christian Uhle (Philosoph) und Andreas Keßler (radioeins “Autopapst”) diese Fragestellungen diskutieren, dann besuchen Sie „Die Fahrgemeinschaft“ am 16. September 2021, um 19 Uhr, im Amplifier Berlin. Die Veranstaltung wird organisiert von der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO bei Berlin Partner.